Author Archives: schule

Heimisches Handwerk

Category : Aktuelles

Unser neues Modul im Rahmen der Naturparkschule zum Thema Werkzeuge/ heimisches Handwerk ist fertig.
Anbei ein erster Einblick.


Welche Blumen blühen auf der Wiese?

Category : Aktuelles

Mit dieser Frage haben sich unsere Erstklässler beschäftigt und sind nun Experten.


Blumenwiesen

Category : Aktuelles


Category : Aktuelles

Das Team der Urban Heim Grundschule wünscht eine schöne & farbenfrohe Osterzeit!


Waldputzete

Category : Aktuelles

Jedes Frühjahr machen sich in den Gemeinden des Hochschwarzwaldes viele Freiwillige auf, um bei der „Waldputzete“ die Wälder und Wiesen der Region von Müll zu befreien. Die Waldputzete Aktion ist seit vielen Jahren Bestandteil unseres Schulportfolios und Teil der Naturparkschule.
In St. Märgen war es am letzten Schultag vor den Osterferien endlich mal wieder soweit.

Alle Grundschüler der Urban Heim Grundschule sammelten gemeinsam mit ihren Lehrern, weiteren Helfern und Eltern an Wegesrändern, auf Wiesen und in den Wäldern Abfälle ein. Wie immer beteiligte sich auch der Schwarzwaldverein an der Aktion.

In mehrere Gruppen aufgeteilt, waren die jungen Helfer rund um den Ort im Einsatz, vom Pfisterwald bis zu der Ohmenkapelle. Auch im Dorfkern säuberten die Schüler mit großem Eifer Wege und öffentliche Flächen. Allen Teilnehmern wurden für ihre Arbeit Handschuhe und Warnwesten sowie Zangen und Eimer zur Verfügung gestellt.
Nach circa drei Stunden Arbeit spendierte die Gemeinde der Schule ein stärkendes Vesper.


Müll und Abfall – ein spannender Aktionstag in Klasse 1

Category : Aktuelles

Am 9. März 2022 hat Frau Schmidt-Schütz einen ganz besonderen Gast zu uns eingeladen: Frau Hecht von der Ökostation Freiburg hat mit den Erstklässlern 2 Schulstunden zum Thema Müll und Abfall gestaltet. Zuerst haben wir über Plastik geredet und dass mittlerweile die gesamte Erde damit verschmutzt ist. Dies ist besonders für die Tiere gefährlich, weil sie den Plastikmüll mit Nahrung verwechseln und sterben müssen, wenn sie ihn fressen.

Frau Hecht hat einen aufblasbaren Globus mitgebracht und ganz viel Abfall und Müll darüber ausgeschüttet. Nun sollten die Erstklässler diesen Müll sortieren. Dafür hat Frau Hecht kleine Mülltonnen mitgebracht. Die Kinder wussten schon ganz gut, was in die Biotonne, in den Papiermüll und in den Restmüll gehört. Aus Bioabfällen wird Kompost und neue Erde. Aus Altpapier wird wieder Papier gemacht. Der Restmüll wird verbrannt. In den gelben Sack dürfen nur Verpackungen aus Metall oder Plastik. Daraus werden dann wieder Verpackungen aus Metall oder Kunststoff gemacht. Aber Achtung: bitte immer die Aludeckel von den Joghurtbechern ablösen! Sonst erkennt das die Sortiermaschine nicht und dann kann dieser wertvolle Abfall nicht wiederverwertet werden, sondern wird dann doch verbrannt. Glas gehört in den Glascontainer. Batterien sind sehr giftig, also niemals wegwerfen, sondern in den Batterien- Sammlungen abgeben!

Am allerbesten aber ist es, wenn wir gar nicht so viel Müll produzieren. Wir haben ein Spiel gespielt, wie man Müll vermeiden kann. Wir können Glas- oder Metallflaschen verwenden anstatt Einweg-Plastikflaschen, Vesperdosen statt Plastiktüten oder Alufolie, Holzstifte anstatt Filzstifte, wiederaufladbare Akkus statt Einmalbatterien, Stofftaschen oder Einkaufskörbe anstatt Plastiktüten, Schulhefte und Toilettenpapier mit dem Blauen Engel anstatt aus Papier mit frischem Holz. Dann müssen nicht so viele Bäume für die Papierherstellung gefällt werden.

Unsere Ersties sind nun richtige Umweltschützer und helfen mit, dass unsere schöne Erde gesund bleibt! 🙂


Schulfasnacht

Category : Aktuelles

In den Tagen vor dem Schmutzigen Donnerstag wurde in den einzelnen Klassen fleißig
gebastelt und das Zimmer dekoriert.

Als dann endlich der „Schmutzige Donnerstag“ da war,
kamen alle Kinder verkleidet und gab es ein buntes Treiben im Schulhaus. Es wurden Spiele
gespielt und in der Turnhalte konnten sich die Kinder an der aufgebauten Bewegungslandschaft austoben.

Im Laufe des Vormittages verbrachten wir mit Abstand und bei traumhaftem Wetter, mit den Betzitglunki und der Musik bei Spiel und Tanz eine schöne Zeit auf dem Pausenhof.

Anschließend gab es für jedes Kind einen Berliner.
Lieber Elternbeirat, herzlichen Dank für die leckeren Berliner.
Liebe Betzitglunkis und Trachtenkapelle, vielen Dank für euren Besuch!


Februar 2022: Jugend trainiert für Olympia- Skilanglauf

Category : Aktuelles

Bei sehr guten Winterbedingungen fand Jugend trainiert für Olympia im Skilanglauf in St. Märgen auf dem Thurner statt. Wir waren mit 5 Teams vertreten. Alle Kinder hatten sehr viel Spaß auf der bestens präparierten Strecke mit den verschiedenen Hindernissen und kamen mit einem Lächeln im Gesicht im Ziel an.

Herzlichen Glückwunsch zu euren super Leistungen!

Ein herzliches Dankeschön auch an den Skiclub St. Märgen für die Unterstützung und die Organisation von Jugend trainiert für Olympia. Es war ein toller Tag!

Vielen Dank auch an unsere Betreuer vor Ort!


Schneeskulpturen

Category : Aktuelles

Mit ganz viel Freude und Kreativität bauten die Viertklässler ihre Kunstwerke.


Januar 2022: Jugend trainiert für Olympia Skisprung

Category : Aktuelles

Am Mittwoch, den 26.01.2022 machten sich 7 Kinder von der Urban Heim Grundschule mit ihren Ski, Stöcken und einem Helm auf den Weg nach Waldau an den Skilift.

Der Kreisbeauftragte Philipp Rießle hatte zu JtfO Skisprung eingeladen. Der Tag wurde, trotz der angespannten Corona- Lage, durch hohe Sicherheitsanforderungen und Maßnahmen für die Kinder zu einem Highlight.

Alle Kinder waren sehr mutig und sprangen erfolgreich über die Schneeschanze. Nach dem Wettkampf durften die Kinder noch bis zur Siegerehrung Ski fahren. In der Mannschaftswertung erreichten wir die Plätze 4 und 8 von 13 Teams.

Herzlichen Glückwunsch zu Euren tollen Leistungen!

Wir sind uns einig. Es war ein super, toller, perfekt organisierter Tag im Schnee.

Ein herzliches Dankeschön auch an unsere Eltern, die bei der Betreuung der Kinder geholfen haben.


Suchen & Finden